Museum Europäischer Kulturen | Staatlichen Museen zu Berlin (DE/EN)

Museum Europäischer Kulturen | Staatlichen Museen zu Berlin (DE/EN)



der standort dahlem ist einer von fünf standorten der 15 staatlichen museen zu berlin mit dem ethnologischen museum dem museum für asiatische kunst und gegen unserem haus dem museum europäischer kulturen das museum beschäftigt sich mit alltagswelten und kultur kontakten kulturellen begegnungen in europa vom 18 jahrhundert bis heute wenn der besucher nach darlehen kommt findet er ein ehrenhof vor und zwar für dieser zum bruno paul baum das ist das historische gebäude des museums europäischer kulturen es gibt einen dauer ausstellungsraum dort wird die sammlung präsentiert und einen sonderausstellungsraum wechselnde ausstellungen zu sehen sind die dauerausstellung kulturkontakte leben in europa zeigt einen querschnitt aus den vielfältigen sammlungen des museums europäischer kulturen sie ist thematisch geordnet zum thema kulturelle begegnungen kulturelle identitäten zu diesem unternehmen zeigen wir verschiedene sammlungsbereiche wie textilien keramik perlen reisefotografie es kultur religion die dauerausstellung beginnt mit einer originalen gondel aus venedig sie stammt von 1910 und sie steht sinnbildlich für alle themen die in dieser ausstellung angesprochen werden kulturkontakte durch handeln kulturkontakte durch reisen durch migration ein weiteres highlight ist der sogenannte ramadan kalender der dem adventskalender nachempfunden wurde in diesen beiden objekten sieht man wunderbar was kulturelle begegnungen bewirken können dann komme wieder zu einem größeren objekt und das ist der mechanische weihnachtsmärkte merkt er steht am ende der ausstellung und zwar ist er auch symbolisch gedacht es ist eine präsentation die die folgen von kultur kontakten zwischen dem katholischen höhe zwischen protestantischen sachsen und der bergarbeiter welt des erzgebirges zeigt bei uns wird der besucher einerseits dort abgeholt wo er steht denn in der ausstellung wieder mit der eigenen kultur grund front irrt gleichzeitig lernte andere kulturen andere themen kennen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *